Die laufende Pflege

Das wichtigste bei der Pflege Ihres Pools ist die Regelmäßigkeit.

Regelmäßige Kontrolle des Chlor- und pH-Wertes garantieren jederzeit ungetrübten Schwimm-Spaß.

Grundlagen der Pool-Wasser-Aufbereitung und -Pflege

... ein klein bisschen Theorie.

Zur Reinerhaltung Ihres Schwimmbecken-Wassers sind eine Reihe von Maßnahmen erforderlich, die man Wasserpflege nennt.
Ihr Schwimmbeckenwasser muß mechanisch und chemisch aufbereitet werden. Die mechanische Aufbereitung erfolgt über Ihre Filteranlage. Die chemische Aufbereitung erledigen die Wasserpflegemittel.

Diese Wasserpflege-Produkte zur chemischen Aufbereitung des Wassers haben folgende Aufgaben: Das Wachstum von Mikroorganismen zu verhindern, organische Verunreinigungen zu beseitigen, den pH-Wert des Wassers zu regulieren und freie Trübungen filtrierfähig zu machen.

1. pH-Wert:

Der günstigste pH-Wert beim Schwimmbecken-Wasser liegt zwischen 7,0 und 7,4 da in diesem Bereich...

a) keine Reizung der menschlichen Schleimhäute zu erwarten ist,
b) die Materialangriffe bei Metallteilen usw. in erträglichen Grenzen bleiben,
c) die Wasserpflege-Mittel am besten wirken.

Der pH-Wert gibt keine nähere Auskunft über die chemische Wasserzusammensetzung. Er sagt aber, ob das Wasser z.B. zu alkalisch (pH-Wert über 7,6) oder zu sauer (pH-Wert unter 7) ist.

Ein zu hoher pH-Wert (über 7,6) ist zu senken. Hierfür ist das gut zu handhabende pH-Minus einzusetzen. Zu hohe pH-Werte treten meist bei hartem Wasser (Karbonate) auf. Nur durch wiederholtes Zugeben von pH-Minus lässt sich der pH-Wert halten, da dieser zwischendurch immer wieder ansteigt.

Zu niedrige pH-Werte (unter 7) werden vorwiegend bei weichem Wasser gemessen. Hier empfehlen wir den Zusatz vn pH-Plus (erhöht den pH-Wert).

2. Algenbekämpfung:

Algen sind sehr anspruchslose Organismen. Sie gelangen in jedes offene Gewässer und vermehren sich dort sehr schnell. Die Algenbekämpfung ist in jedem Schwimmbecken unbedingt notwendig. Mit einem Algenbekämpfungsmittel (z.B. Exalgin 2000), welches vor allem auch vorbeugend eingesetzt werden sollte, erreichen Sie eine zuverlässige Verhütung von Algenwachstum und die Abtötung bereits vorhandener Algen.

3. Stoßchlorung:

In jedes Schwimmbeckenwasser gelangen organische Verunreinigungn wie Hautabsonderungen, Sonnenöl, Ruß und Pflanzenteile etc..
Meist sind diese zunächst feinst verteilt, ballen sich aber im Laufe der Zeit zusammen. Mit dem gemeinsam ausfallenden Kalk sind sie fast immer die Ursache von Trübungen. Diese Verunreinigungn sind auch ein Nährboden für Mikroorganismen.

Organische Verunreinigungen sind am besten durch Chlor zu beseitigen. Es wirkt nicht nur desinfizierend, sondern baut auch organische Stoffe durch "Oxidation" (ein verbrennungsähnlicher Vorgang) ab.
Setzten Sie zur Stoßchlorung ein schnellwirkendes Granulat ein (z.B. FixKlar).

4. Dauerchlorung:

Eine ständige Desinfektion mit Chlor ohne zu hohe Chlorwerte erreichen Sie mit LongKlar (Chlor-Großtabletten).
Diese extrem langsam löslichen Chlortabletten werden entweder im Skimmer oder in einem Chlorauflöser aufgelöst.

Eine Kombination von LongKlar und Exalgin 2000 hat sich, insbesondere bei Freibädern, als sehr günstig herausgestellt.

5. Trübungen:

Trübungen sind so kleine Partikel / Moleküle, dass sie normal nicht mehr auszufiltern sind. Mit dem Flockmittel Flocer ist eine Anschärfung der Filterschärfe und Beeinflussung der Trübung möglich. Das Flockmittel Flocer wirkt pH-Wert-unabhängig.

6. Ursachen für unbefriedigenden Wasserzustand:

Wird das Wasser trotz Umwälzfiltration nicht klar, kann die Ursache bei folgenden Punkten liegen:

  1. Der pH-Wert ist nicht in Ordnung, zugeführtes Chlor bleibt dadurch nahezu unwirksam.
  2. Die Wasser-Desinfektion ist unzureichend (zu große Zeitabstände, zu geringe Zugaben) und hält so die Entwicklung der Kleinstlebewesen nicht in den erforderlichen Grenzen.
  3. Die Filteranlage wurde lange nicht rückgespült.
  4. Die Filteranlage läuft nicht lange genug, daher kann nur ein Teil des Wassers filtriert werden. Der Rest bleibt ungefiltert und trübe.

Weiter Tipps zu Behebung von Wasser-Problemen finden Sie unter Tipps bei Problemen.

Online-Shop

Wasserpflegemittel und mehr für Ihren Pool bekommen Sie in unserem