Poolheizung solar: Viele Vorteile für Sie

Poolheizung solar: wohlfühlen im warmen Wasser
Poolheizung solar: wohlfühlen im warmen Wasser

Poolheizung solar bedeutet, dass die kostenlose Kraft der Sonne Ihr Schwimmbad auf Wohlfühl-Temperatur bringt. Denn wer ein Schwimmbad hat, der möchte so oft wie möglich schwimmen.
Allerdings zeigt sich der deutsche Sommer häufig wechselhaft. Und in kaltem Wasser macht Schwimmen keinen rechten Spaß.
Eine langfristig kostengünstige Lösung ist die solar-rapid Poolheizung.

Unsere Poolheizung solar bringt Ihnen 100 % kostenlose Wärme

Mit der solar-rapid® Poolheizung erhalten Sie 100% kostenlose Wärme für Ihren Pool. Dauerhaft. Diese Wärme können Sie mit gutem Gewissen genießen, denn mit einer solaren Schwimmbadheizung tragen Sie nachhaltig zum Klima- und Umweltschutz bei!

Die solar-rapid Heizung verhilft zu warmem Poolwasser auch bei wechselhaftem Sommerwetter

Mit dem solar-rapid® Solarabsorber können Sie Ihren Pool nicht nur drei Monate länger nutzen sondern auch bei wechselhaftem Wetter kann dank der Poolheizung die Wassertemperatur entsprechend gehalten werden. Das heißt, wenn die Außentemperaturen wieder Lust auf's Schwimmen machen, müssen Sie nicht erst tagelang warten, bis angenehme Wassertemperaturen herrschen! In der Regel ist innerhalb von einem Tag der Temperaturverlust wieder aufgeholt (bei abgedecktem Pool).

Freuen Sie sich über durchschnittlich 6-8°C wärmeres Wasser - mit kostenloser Solarwärme durch die Poolheizung solar - rapid® . Und auch bei der Anschaffung können Sie durch Ihre Eigenleistung bares Geld sparen.

Einfacher Selbstbau Ihrer Poolheizung spart Montagekosten

Poolheizung solar: die Montage
Poolheizung solar: bei der Montage

Nutzen Sie unsere 45jährige Erfahrung beim Selbstbau von Schwimmbädern und solaren Poolheizungen. Bewährte und ausführliche Anleitungen zum Bau Ihrer Poolheizung solar vereinfachen die Montage und auch die Wartung kann von Ihnen selbst erledigt werden.

Poolheizung solar in Kombination mit anderen Heizmethoden:

Heizen mit Öl, Gas oder elektrischer Wärmepumpe verursacht Kosten. Beispiel Wärmepumpe: Für ein durchschnittliches (abgedecktes ) Becken mit 40m³ Wasser brauchen Sie um die 600,- € Stromkosten pro Schwimmbadsaison (Mai bis September)*. Egal wie hoch der Wirkungsgrad auch ist, die Poolwärme, welche eine Wärmepumpe liefert, müssen Sie bezahlen. Hinzu kommen Anschaffungs- und evtl. Wartungskosten. 

Mehr Informationen zum Thema Poolheizung solar oder Pool Wärmepumpe finden Sie in unserem Blog.

Aber: warum wählen? Nutzen Sie doch beides! Haben Sie bereits eine Wärmepumpe und möchten Strom sparen, so können Sie die Poolheizung solar - rapid® auch problemlos nachrüsten, um die Wärmepumpe zu entlasten. Sie können z.B. am Anfang und am Ende der Saison die Wärmepumpe einsetzen und zur Temperaturerhaltung die Solarheizung!

* Berechnung laut E. Hergesell "Beckenwasser-Erwärmung" (2007), S. 67 und S. 73.

Kostenloses Angebot

Jetzt ein persönliches Angebot anfordern.